Suche
Alle Rubriken

Vergessen des Qurans

QR Code

Anzahl der Besucher: 90
0 0
Frage:

Begeht eine Person eine Sünde wenn er den Quran lernt(auswendig) und später hinaus vergisst er ihn auf grund von beschäftigungen mit den Lebensangelegenheiten?

Antwort:

Die korrekte Meinung ist das darin keine Sünde ist. Trotzdem sollte der Muslim aufrechterhalten was er gelernt hat und darauf achten, so das er es nicht vergisst. Der Gesandte Allahs sallahu aleyhi wa sallam sagte: "Sichert den Quran (das auswendig gelernte ist gemeint) denn dieser flüchtet schneller als das Kamel von seinen Fesseln (Al-Bukhari nr.5033 und Muslim nr.791)

Die wichtigste Verantwortung gegenüber dem Quran ist es über seine Bedeutung nach zu sinnen und nach seinem Moralprinzip zu handeln.

Der Quran ist ein Beweis für die Person die ihn anwendet und ein Beweis gegen ihn der ihn ablehnt. Der Prophet sallAllaahu alayhi wa sallam sagte:

Der Quran ist entweder ein Beweis für oder gegen dich ((Muslim n.223)

Shaykh `Abdul-`Azeez Bin Baz

Fatawa Islamiyah, vol.7 S.84, DARUSSALAM