Suche
Alle Rubriken

Der Begriff Umma

QR Code

Anzahl der Besucher: 238
0 0

Der Begriff Umma (arab.: أمة‎) bedeutet sprachlich Gemeinschaft. Im islamischen Kontext versteht man darunter die religiöse Gemeinschaft aller Muslime.

Allah bezeichnet im Quran die islamische Gemeinschaft als die beste Gemeinschaft:

„Ihr seid die beste Gemeinschaft (arab. Umma), die für die Menschen hervorgebracht worden ist. Ihr gebietet das Rechte und verbietet das Verwerfliche und glaubt an Allah. Und wenn die Leute der Schrift glauben würden, wäre es wahrlich besser für sie. Unter ihnen gibt es Gläubige, aber die meisten von ihnen sind Frevler.“ (Quran 3:110)

 

Der Begriff „Umma“ findet sich im Quran mit vier verschiedenen Bedeutungen[1]

1) Umma mit der Bedeutung Gruppe:

„Und es soll unter euch eine Gemeinschaft (d.h. eine Gruppe) sein , die zum Guten aufruft, das Rechte gebietet und das Verwerfliche verbietet. Jene sind es, denen es wohl ergeht.“ (Quran 3:104)


2) Umma mit der Bedeutung Din/Religionsgemeinschaft:

„Gewiss, diese ist eure Gemeinschaft, eine einzige Gemeinschaft, und Ich bin euer Herr; so fürchtet Mich!"“ (Quran 23:52)

D.h. euer Din ist ein einziger Din.


3) Umma mit der Bedeutung Zeitspanne/einige Zeit:

„Derjenige von beiden, der entkommen war und sich nach einiger Zeit erinnerte, sagte: „Ich werde euch seine Deutung kundtun. Darum entsendet mich."“ (Quran 12:45)


4) Umma mit der Bedeutung Imam/Vorbild:

„Ibrahim war ein Vorbild , Allah demütig ergeben und einer, der Anhänger des rechten Glaubens war, und er gehörte nicht zu den Götzendienern;“ (Quran 16:120)


Quelle: Al-Uthaimin

Readaktionelle Bemerkungen: Al-Uthaimin, Muhammad Ibn Salih (2004): Scharh (Kommentar zu) Rijad as-Salihin, Hadith Nr. 173/1, Dar al-Kutub al-ilmiyah, Beirut/Libanon
  • Kategorien: Da'ua (Ruf zu Gott)
  • Datum der Veröffentlichung: 21 Jumada al-awwal 1436
Kommentare
Kommentare sind Eigentum der jeweiligen Autoren und spiegeln nicht unbedingt die Meinungen dieser Website.