Suche
Alle Rubriken

Ramadhan Und Das Tarauih-Gebet - Sunna-Handlungen beim Fasten

 

QR Code

Anzahl der Besucher: 73
0 0

 

Die Einnahme einer Mahlzeit kurz vor dem Fastenbeginn (arab. Suhur)

Anas Ibn Malik (Allahs Wohlgefallen auf ihm) berichtete, dass der Prophet (Allahs Segen und Friede auf ihm) sagte:

"Nehmet (im Ramadhan) eine Mahlzeit vor der Morgendämmerung ein, denn diese ist eine segensvolle Mahlzeit." (Hadith sahih bei Buchari, dtsch. Ausgabe, Nr. 1923)

Man sollte die letzte Mahlzeit möglichst kurz vor der Morgendämmerung einnehmen und nicht schon Stunden oder Minuten vor dem Fastenbeginn Fasten.

Der Prophet (Allahs Frieden und Wohlgefallen auf ihm) sagte:

„Meine Umma bleibt solange im Guten, wie sie das Fastbrechen vorzieht und das Suhur verzögert.“ (Hadith sahih bei Ahmad)

Das unverzügliche Fastenbrechen

Genauso wie die letzte Mahlzeit möglichst kurz vor der Morgendämmerung eingenommen werden sollte, sollte am Ende des Fastentages zügig das Fasten gebrochen werden.

Anas Ibn Malik (Allahs Wohlgefallen auf ihm) berichtete:

„Der Prophet (Allahs Frieden und Wohlgefallen auf ihm) pflegte das Sonnenuntergangsgebet

nicht zu verrichten, bis er das Fasten gebrochen hatte, und wenn auch nur mit einem Schluck Wasser.“ ( Hadith hasan bei at-Tirmidhi)

 

Das Essen von Datteln und das Trinken von Wasser

Am Besten bricht man das Fasten mit Datteln, ansonsten mit Wasser.

Anas Ibn Malik berichtete:

„Der Prophet (Allahs Frieden und Wohlgefallen auf ihm) pflegte das Fasten mit reifen Datteln zu brechen, bevor er (Allahs Frieden und Wohlgefallen auf ihm) betete. Wenn er keine fand, dann mit

getrockneten Datteln, und wenn es auch davon keine gab, so nahm er ein paar Schlucke Wasser.“ (Hadith bei al-Tabarani)

Bittgebet beim Fastenbrechen

Unter Berufung auf Marwan, der sagte: „ Ich sah Ibn Umar, wie er seinen Bart festhielt und dann das, was davon über die Hand hinausragte, abschnitt. Er sagte:

„ Der Gesandte Allahs (Allahs Friede und Segen auf ihm) pflegte, wenn er das Fasten brach, zu sagen: „ Der Durst ist (vorüber-)gegangen, die Adern wurden aufgefrischt und der Lohn steht fest, so Allah will.““(Hadith sahih bei Abu Dawud)

Das Bittgebet im arabischen Wortlaut: dhahaba adh-dhamq'u, wabtallatil uruuq, wa thabata al-'adschru inscha' Allah.

Hinweis: Nicht authentisch (sahih) ist hingegen das folgende sehr verbreitete Bittgebet:

"Oh Allah, ich habe für Dich gefastet und mit Deiner Versorgung breche ich mein Fasten. (arab.: Allahumma laka sumt(u) wa ala rizqika 'aftart(u)" Es ist ein schwaches Hadith bei Abu Dawud. Al-Albani erklärte es für nicht authentisch. ´

 


Quelle: islam-pedia.de/

VorigerAufsatz
Das Fasten im Ramadhan
 
Kommentare
Kommentare sind Eigentum der jeweiligen Autoren und spiegeln nicht unbedingt die Meinungen dieser Website.