Suche
Alle Rubriken

Vier Methoden, um deine Leistungsfähigkeit anzukurbeln

 

QR Code

Du wirst dich so viel glücklicher fühlen, wenn du dein Fasten am Ende des Tages brichst, da du an diesem Tag eine Leistung für dein Jenseits vollbracht hast.

Anzahl der Besucher: 9
0 0

Wenn du in den Verliesen der Unproduktivität gefangen bist und keine Ahnung hast, wie du entkommen sollst, dann findest du hier vier Methoden, mit denen du deine Leistungsfähigkeit ankurbeln und auf den Weg der Produktivität zurückspringen kannst:

 

1. Besuche einen Friedhof! Bringe dich wieder mit deinem Ziel in Einklang und erinnere dich daran, worauf du zusteuerst! Einen Friedhof zu besuchen, hält dich dazu an, etwas aus deinem Leben zu machen und nicht herumzusitzen. Verbringe einige Zeit damit, still nachzudenken und über den Tod und das Leben im Grab nachzusinnen und darüber, was du an guten Taten und Handlungen ins Jenseits mitnehmen möchtest!

 

2. Denke in weiten Dimensionen! Etwas, das ausnahmslos meinen Blutkreislauf mit Produktivitätssäften anfüllt, ist das Denken in weiten Dimensionen! Denke an ein Projekt oder auch an deine Funktion bei der Arbeit oder in der Universität und beginne damit, dir vorzustellen, was du mit dieser Funktion/diesem Projekt tun könntest, wenn du sie/es überdimensionierst und unkonventionell träumst! Nun hör auf zu träumen und stell ein 10-Jahresziel, ein 5-Jahresziel, ein 2-Jahresziel, ein 90-Tageziel und ein Monatsziel auf, um deine Mega-Vision zu verwirklichen, und du wirst überrascht sein, wie dieses klare mentale Bild dich dazu antreiben kann, konstant produktiv zu sein!

 

3. Bewege dich! Du weißt, was man sagt, wenn man Arbeit hat, die erledigt werden muss: Gib sie einer eifrigen Person! Das liegt daran, dass sich eine eifrige Person nicht den Luxus leistet, herumzubummeln und über die 100 Dinge nachzudenken, mit denen sie ihre kommenden freien Stunden verbringen könnte. Sie ist völlig ausgebucht und muss jeden Termin förmlich buchen, um weitere Arbeit zu erledigen. Beschäftige dich also mit nützlichen Projekten, Gemeindeprojekten, Familienprojekten – und beobachte, mit der Erlaubnis Allahs, deine Produktivitäts-Feuerwerksrakete!

 

4. Beginne zu fasten! Na gut, das mag seltsam klingen! Doch wenn du deine Produktivität ankurbeln willst, besonders nach Tagen, an denen du unproduktiv warst, dann entschließe dich dazu, am folgenden Tag zu fasten (das islâmische Fasten). Fasten hat vier Vorteile für dich:

 

- Du stehst früh auf, um dein Sahur (Mahlzeit unmittelbar vor Fastenbeginn) einzunehmen, was bedeutet, dass du diese gesegneten Morgenstunden haben wirst, um einige gute kreative/produktive Arbeiten zu erledigen.

 

- Den Rest des Tages wirst du beschäftigt bleiben, um nicht ans Essen zu denken.

 

- Du wirst sogar entdecken, dass deine Energiewerte ansteigen! (Hast du jemals bemerkt, wie regelmäßige Überernährung einen träge und faul macht?)

 

- Du wirst dich so viel glücklicher fühlen, wenn du dein Fasten am Ende des Tages brichst, da du an diesem Tag eine Leistung für dein Jenseits vollbracht hast. Allein dies wird dir – so Allâh will – an den darauf folgenden Tagen einen Produktivitätsschub geben! Mache dies zu einer Produktivitätsgewohnheit und faste anstatt eines einzigen Tages jeden Montag und Donnerstag, gemäß der Sunna!

 

Das ist also alles. Vier Methoden, um deine Leistungsfähigkeit neu zu beleben, wenn du dich niedergeschlagen fühlst! Gib Anderen nachstehend Tipps, wie du deine Leistungsfähigkeit ankurbelst!


Quelle: www.islamweb.net

Kommentare
Kommentare sind Eigentum der jeweiligen Autoren und spiegeln nicht unbedingt die Meinungen dieser Website.