Suche
Alle Rubriken

Schwarzkümmel (Nigella Sativa): Ein Heilmittel gegen jede Krankheit- Teil 2

 

QR Code

Allâh der Allmächtige sagt: {„Und er spricht nicht nach Belieben. Es ist gewiss nur eine Offenbarung, die geoffenbart wird.“} [Sûra 53:3-4] .

Anzahl der Besucher: 0
0 0

Vorteile und Verwendung von Schwarzkümmel:

 

Der Schwarzkümmel ist ein ausgezeichnetes Heilkraut mit vielen Vorteilen und Anwendungsmöglichkeiten, besonders wenn es darauf ankommt, ein starkes und gesundes Immunsystem aufrechtzuhalten. Der Hinweis des Propheten, der beschreibt, dass der Schwarzkümmel Heilung für alle Krankheiten besitzt, ist nicht so übertrieben, wie es zunächst scheint. Der Schwarzkümmel wurde viele Tausende Jahre gegen eine Vielzahl medizinischer Probleme benutzt. Die Verwendung erstreckt sich von Magenschmerzen bis Asthma, von Krebs bis Husten bis hin zur traditionellen Verwendung als Gewürz.

 

Der Schwarzkümmel wird ferner als Folgendes benutzt: Als Karminativum (Mittel gegen Blähungen), als Digestivum (verdauungsförderndes Mittel), als Diuretikum (harntreibendes Mittel, indem es den Körper von Wasserüberschuss befreit), als Emmenagogum (menstruationsförderndes und -regulierendes Mittel), als Galaktagogum (erhöht die Milchproduktion), als Lösungsmittel (löst Geschwüre und Schwellungen), als Aufputschmittel (erhöht den Fluss von Adrenalin und Energie), als Magenmittel (lindert Magenstörungen), als Sudorifikum (erhöht die Schweißbildung), als Stärkungsmittel (verbessert die Körperfunktionen) und als Wurmmittel (vertreibt Würmer).

 

Vorsicht sollte man walten lassen, wenn schwangere oder potentiell schwangere Frauen Schwarzkümmel benutzen, weil eine hohe Dosis dieses Produkts einen spontanen Schwangerschaftsabbruch hervorrufen kann. Um sicherzustellen, dass man Schwarzkümmel vor sich hat, sollte man auf die Worte Nigella Sativa achten. Denn nur diese Pflanze hat, im Gegensatz zum gewöhnlichen Kreuzkümmel und Koriander, die Fähigkeit „alle Krankheiten zu heilen“.

 

Die Forschung weist darauf hin, dass der Schwarzkümmel eine wirkungsvolle Anti-Krebs-Behandlung für bestimmte Krebsarten darstellt, darunter Brustkrebs und fibrozystische Brustkrankheiten. Der Schwarzkümmel kann möglicherweise auch dabei von Nutzen sein, Bluthochdruck zu behandeln. Außer der Möglichkeit, dass er spontane Schwangerschaftsabbrüche auslösen kann (jedoch nur bei hoher Dosis), kann es bei der Benutzung von Schwarzkümmel, wenn überhaupt, nur wenige schädliche Nebenwirkungen geben. Neueste Forschungen haben den Beweis dafür geliefert, dass die meisten Krankheiten auf Grund eines unausgeglichenen oder nicht funktionsfähigen Immunsystems entstehen, das seine primäre Funktion, den Körper optimal zu verteidigen, nicht ausüben kann. Forschungen haben auch gezeigt, dass der Schwarzkümmel die Fähigkeit besitzt, das menschliche Immunsystem – im Laufe der Zeit – bedeutend zu stärken, sofern er über längere Zeit eingenommen wird.

 

Vor 1986, als Dr. Al-Qâdî und seine Kollegen in den Vereinigten Staaten eine Reihe von Forschungen begannen, war man sich über die Funktion des Schwarzkümmels die menschliche Immunität zu erhöhen, noch nicht klar. Danach wurden viele Forschungen in verschiedenen Ländern in die Wege geleitet. Dr. Al-Qâdî bewies, dass die Verwendung von Schwarzkümmel die Immunität stärkt, weil der Anteil der T-Lymphzellen, verglichen mit den sich zurückhaltenden Zellen, sich durchschnittlich um 72% erhöht. Außerdem gab es mit durchschnittlich 74% eine beträchtliche Entwicklung in der Aktivität natürlicher Abwehrzellen.

 

Die Ergebnisse vieler moderner Forschungen bestätigten die Entdeckungen Al-Qâdîs. Dazu gehören die Ergebnisse, die vom „Internationalen Immunitätsmagazin“ im August 1995 veröffentlicht wurden und von der Wirkung des Schwarzkümmels auf äußere Lymphzellen und die Aktivität von weißen Multi-Nukleus-Blutzellen handelten. Im September 2000 veröffentlichte ebenfalls das „Internationale Immunitätsmagazin“ eine Forschung über die Wirkung von Schwarzkümmelöl bei der Verhütung des Speicheldrüsenvirus bei Laborratten. Das Schwarzkümmelöl wurde als antivirale Substanz getestet und die Immunität, die in den frühen Stadien der Krankheit erlangt wurde, wurde gemessen, indem die natürlichen Killerzellen und Anderes untersucht wurden.

 

Im Oktober 1999 veröffentlichte das „Europäische Krebs-Magazin“ einen Artikel über die Wirkung von Thymoquinon auf Unterleibkrebs bei Ratten. Ähnlich veröffentlichte 1998 ein Magazin, das auf die Krebsforschung spezialisiert ist, einen Artikel über die Extrakte des Schwarzkümmels als Behandlungsmethode gegen Krebstumore. Im April 2000 schrieb das „Ethanol Medical Magazine“ über den Giftgehalt und die Immunitätswirkungen von Ethanol, das aus dem Schwarzkümmel gewonnen wird. Außerdem veröffentlichte das „Medical Plants Magazine“ im Februar 1995 einen Artikel über die Wirkungen des haltbaren Schwarzkümmelöls und des Thymoquinon auf weiße Blutzellen. Es kamen viele weitere Forschungen heraus, die diese Tatsachen unterstützten.

 

Über die Wirkung des Schwarzkümmels wird weiter geforscht. In verschieden Ländern sind auch Forschungsversuche geplant, um seine tatsächliche Wirkung auf Menschen zu untersuchen. Wir brauchen jedoch nicht weiter als auf die Worte des Propheten blicken, die uns sagen, dass in dieser Pflanze Heilung steckt. Solange wir auf Allâh vertrauen und der Verordnung folgen, die uns Sein Prophet  gegeben hat, werden wir alle ein Beweis dafür sein, dass diese Pflanze großartige Eigenschaften besitzt, alle Krankheiten zu heilen.

 

Nichtsdestoweniger muss mehr nach den geeigneten Dosierungen dieses Heilkrauts für verschiedene medizinische Probleme geforscht werden. Wir beten dafür, dass Allâh muslimische Mediziner dazu leitet, einen genaueren Blick auf diese Pflanze zu werfen und damit zu beginnen sie für all unsere körperlichen Leiden zu beschreiben.

 

Schlusswort

 

Der Prophet  informierte uns, dass der Schwarzkümmel ein Heilmittel für jede Krankheit ist. Das arabische Wort „Schifâ“ (Heilung) kam mit dem bestimmten Artikel heraus, der bedeutet, dass es ein unbestimmtes Wort ist, das die meisten Heilungen abdeckt. Dies bedeutet, dass der Schwarzkümmel zur Heilung jeder Krankheit beiträgt. Es wurde wissenschaftlich bewiesen, dass das Immunsystem das einzige System ist, das die Fähigkeit besitzt, Krankheiten zu bekämpfen und Zellen zu produzieren, die Viren töten.

 

Auf Grund dieser Tatsachen können wir zusammenfassen, dass der Schwarzkümmel ein Heilmittel für jede Krankheit ist, da er das Immunsystem stärkt, das dafür verantwortlich ist, Krankheiten zu heilen und Viren zu bekämpfen.

 

Die wissenschaftlichen Fakten sind offensichtlich. Nur ein Prophet kann für sich die Ehre beanspruchen, diese Fakten vor 14 Jahrhunderten gekannt zu haben. Allâh der Allmächtige sagt:  {„Und er spricht nicht nach Belieben. Es ist gewiss nur eine Offenbarung, die geoffenbart wird.“}   [Sûra 53:3-4] .


Quelle: www.islamweb.net

Kommentare
Kommentare sind Eigentum der jeweiligen Autoren und spiegeln nicht unbedingt die Meinungen dieser Website.