Suche
Alle Rubriken

Das Urteil hinter einem Schiiten (Schi’i) zu beten

QR Code

Übersetzung : Abu Bakr Abu ’Abdullah al – Almaani

Anzahl der Besucher: 126
0 0
Frage:

Dürfen wir hinter einem Schiiten (Schi’i) beten?

Antwort:

 

Alles Lob gebührt Allah.

Man muss die Aqida der Schi’a kennen, um zu wissen was das (islamische) Urteil ist, hinter ihnen zu beten. Um ihre Aqida zu kennen, der Wichtigkeit halber,

In Bezug darauf hinter jemandem zu beten, der in diesem Zustand ist, sagte Scheikh Ibn Baaz (möge Allah barmherzig mit ihm sein):

Es ist nicht zulässig hinter den Muschrikin zu beten. Zu ihnen zählen auch denjenigen, die Hilfe von anderen außer Allah suchen und Unterstützung von ihnen verlangen. Denn das Hilfeersuchen von irgendeinem außer Allah, wie den Toten, den Götzen, den Jinn und anderen ist eine Art des Schirk, erhaben (darüber) ist Er.

 

(Fatawa al–Scheikh Ibn Baaz / Band 2, Seite 396 )

 

Und er sagte:

Man betet nicht hinter einem Imam, welcher dafür bekannt ist bezüglich Ahl al–Bait (Familie des Propheten) zu übertreiben. Wenn über ihn oder über jemand anderes der Muslime eine solche Sache nicht bekannt ist, so betet man hinter ihm.

 

(Fatawa al–Scheikh Ibn Baaz / Band 12, Seite 107 )

 

Und Allah weiß es am besten.