Suche
Alle Rubriken

Mehrehe nicht erlaubt?

QR Code

Anzahl der Besucher: 758
0 0
Frage:

Einige Leute sagen, dass die Ehe mit mehr als einer Frau nicht erlaubt ist, es sei denn, dass eine Person Waisen unter seiner Fürsorge hat und fürchtet, dass er zwischen ihnen nicht gerecht ist. Dann kann er ihre Mutter heiraten oder eine ihrer Töchter. Als Beweis, zitieren sie den Vers,

„Und wenn ihr fürchtet, nicht gerecht gegen die Waisen zu sein, so heiratet, was euch an Frauen gut ansteht, zwei, drei oder vier..“ (al-Nisa 3)

Antwort:

Diese Aussage ist falsch. Die Bedeutung dieses Verses ist, dass wenn eine Person eine Waise unter seiner Fürsorge hat und fürchtet, dass er ihr nicht das angemessene Maß der Mitgift gibt, dann soll er eine andere Frau heiraten, da es viele Frauen gibt und Allah die Sachen nicht schwierig für ihn machen möchte. Der Vers zeigt die Legalität zwei, drei oder vier Frauen heiraten zu können. Dies ist erlaubt, da es zu Keuschheit, Senken der Blicke und Schutz der Intimteile führt. Des Weiteren, ist dies ein Grund für mehr Kinder und die Keuschheit mehrerer Frauen, aber auch die gute Behandlung und Fürsorge für sie. Es gibt keinen Zweifel, dass die Frau, die eine Hälfte des Ehemannes besitzt oder ein Drittel oder ein Viertel besser dran ist als diejenige, die gar keinen Ehemann hat. Jedoch muss man die Bedingungen der Gerechtigkeit unter den Ehefrauen einhalten und in der Lage sein sie zu versorgen und hüten. Wenn eine Person fürchtet, dass er nicht gerecht ist, dann kann er nur eine Ehefrau heiraten und dazu Sklavinnen haben. Die Praktik des Propheten (Frieden und Segen seien auf ihn) beinhaltet und unterstreicht dies. Als er starb hatte er neun Ehefrauen. Und Allah sagt über ihn,

 „Wahrlich, ihr habt an dem Gesandten Allahs ein schönes Vorbild für jeden.“ (al-Ahzab 21)

 Der Prophet (Frieden und Segen seien auf ihn) macht seiner Nation klar, dass es für ihn erlaubt war mehr als vier Frauen zu haben. Diesem Beispiel in diesem Punkt zu folgern würde daher bedeuten vier Frauen oder weniger zu haben. Mehr als vier Frauen zu haben ist etwas, das speziell nur für den Propheten (Frieden und Segen seien auf ihn) zulässig war.

 Scheich ibn Baz